InfraRot Cannibal (c) Pit Hammann
 
+1Bones
Number of bones you will receive for purchasing this item.

Distain!

"Rainbow Skies At Night"

CD

Add to Cart
€14.99

Release: May 2015
Status: In stock
Distain! - Rainbow Skies At Night CD


Regenbogen in der Nacht? Das schafft selbst der beste Klimawandel nicht! Dafür jedoch die Bayern. Nein, nicht die Dauerabonnenten auf sämtliche Fußballtitel, sondern der bayerische Export-Schlager in Sachen Electro-Pop namens !distain. Vier Jahre nach dem letzten Album „on/off“ meldet sich die Truppe (bestehend aus Alexander Braun, Manfred Thomaser und Rick Prokein) mit ihrem neuen Werk "Rainbow Skies At Night" zurück. Angekündigt wurde dieses bereits von den beiden Vorab-Hit-Singles „Where In This World“ (# 5 GEWC & #6 DAC) und „A Million Engines“.Was erwartet den Hörer auf dem neuen Longplayer? Zum einen natürlich wunderbare synthetische Melodien, zum anderen einmal mehr der Beweis, dass die Band sich über all die Jahre ihres Bestehens die Fähigkeit bewahrt hat, ihre Fans mit absoluter Wandlungsfähigkeit zu überraschen. Hier werden keine Standards abgespult, keine Erfolgsrezepte kopiert und erst recht keine Zugeständnisse an irgendwelche Märkte gemacht. Vielmehr bewegt man sich erneut gekonnt zwischen alter Schule und neuer Technik, die sympathische Neigung zum Kitsch trifft auf härtere Sequenzen und hinter so manch einem oberflächlich lieblich erscheinenden Momentum verbirgt sich am Ende ein bissiger Verbalangriff.Auf „Rainbow Skies At Night“ wird ebenso gern die Liebe besungen wie Kritik an Missständen geübt und wo man eben noch fluffige Trance-Sounds a la Schiller („Back To History“) vernahm, entfaltet sich kurze Zeit später so manch ein aufgeladener, explosiver Rhythmus (z.B. „Gunfires“). An anderer Stelle thematisiert man die Flucht aus einem politischen System, das die Menschen unterdrückt (der Titelsong & "Fragmente") und mit dem Kernstück des Albums "December" wird ein Anti-Kriegslied angestimmt, das die Frage nach dem Sinn des Lebens aufwirft und gekonnt mit Gitarrenklängen gespickt ist.Auch die unbeschwerte Stimmung auf der 2012er Tour mit And One diente am Ende als Inspiration ("Variation In Light"). Mit "Blackberry Morning" - und seiner jazzangehauchte Atmosphäre wie aus einem alten Schwarz-Weiß- Film - bekommen auch mal wieder all die selbstverliebten Gecken dieser Welt eine süffisante Abrechnung unter die hoch gehaltene Nase gerieben. Ein Punkt, der nicht unwesentlich zum wandelbaren akustischen Antlitz des Albums beitragen dürfte, ist die Zusammenarbeit mit Musikern wie Paula O'Brien, Arriega Beats, Babymax, DJ RAM oder Elektrostaub. Die so entstandenen Facetten glitzern wahrlich wie ein Regenbogen in der Nacht und das ist kein Widerspruch für all jene, die es vermögen sich in Fantasien und Träumen zu verlieren.Man erhält „Rainbow Skies At Night“ übrigens auch in einer limitierten Version, der ein vollwertiges Solo-Album von Arsine Tibé, dem Nebenprojekt von Manfred Thomaser, beiliegt. „Istanbul“ wurde durch Reisen in die Türkei und die Kultur des Landes inspiriert und bringt diese dem Hörer durch unaufdringliche, wunderschöne Weise näher. Ethno- lastige Instrumentalmusik mit Ambient-Einschlag trifft auf Lounge Noire. Definitiv sind die acht Stücke ein guter Grund, sich um diese spezielle Auflage, die schnell vergriffen sein wird, zu bemühen.Torsten Pape (Bodystyler)
InfraRot sales rank:-
InfraRot item number:9945.842
Label:Echozone
EAN/UPC:4260101564535
1.No One Is To Lead
2.Too Many Walls
3.Where In This World (Feat. Elektrostaub)
4.Back To History (Feat. Paula O'brien)
5.A Million Engines
6.December
7.Rainbow Skies At Night (Feat. Arriega Beats)
8.Variation In Light
9.Gunfires
10.Fragmente
11.Blackberry Morning (Bonus Track)