InfraRot Cannibal (c) Pit Hammann
 
+1Bones
Number of bones you will receive for purchasing this item.

Lush

"Blind Spot"

LP · EP

Add to Cart
€17.99

Release: April 2016
Status: Ready to be shipped in 2-4 days
Lush - Blind Spot LP


Bahnt sich hier eine Reunion an? Lush mit ersten neuen Aufnahmen seit 20 Jahren!Die englische Band Lush wurde 1988 von Chris Acland, Emma Anderson, Meriel Barham, Miki Berenyi und Steve Rippon in London gegründet. 1989 nahm 4AD Lush unter Vertrag und veröffentlichte deren Debüt-EP "Scar". Nach Umbesetzungen, diversen weiteren Kleinformaten und den drei Studioalben "Spooky" (1992), "Split" (1994) und Lovelife" (1996) beendete die Band im Anschluss an den Suizid des Schlagzeugers Chris Acland ihre aktive Karriere. 1998 löste sich Lush offiziell auf. Zu Beginn ordnete die englische Musikpresse die Band mit ihren lärmigen Gitarren der Shoegazing-Szene zu. Doch je mehr Veröffentlichungen im Portfolio dazukamen, umso klarer und britpoppiger wurde der Sound. Passend dazu: Der mit Jarvis Cocker (Pulp) eingespielte Song "Ciao" vom Album "Lovelife" gilt als größter Lush-Hit, obwohl er nie als Single veröffentlicht wurde. So weit, so gut - hätten sich die verbliebenen drei Bandmitglieder Miki Berenyi (Gesang, Gitarre), Emma Anderson (Gitarre, Gesang) und Phil King (Bass) nicht dazu entschlossen, 2015 noch einmal gemeinsam neue Songs zu schreiben und aufzunehmen. Am Ende wurden es vier Stück. Bei den Aufnahmen beteiligt waren Daniel Hunt (Ladytron) und Jim Abbiss (Adele, Kasabian, Arctic Monkeys). Wie Berenyi berichtete, hatten alle großen Spaß. Ob sich da eine handfeste Reunion anbahnt?
InfraRot sales rank:2,382
InfraRot item number:9948.478
EAN/UPC:689492171704