InfraRot Cannibal (c) Pit Hammann
 
+1Bones
Number of bones you will receive for purchasing this item.

Madeleine Le Roy

"Chateau Noir-Painball"

CD

Add to Cart
€16.99

Release: April 2016
Status: In stock
Madeleine Le Roy - Chateau Noir-Painball CD


Abwechslungsreiches Album zwischen ausschweifendem Ambient und sanfter Elektronica.Madeleine Le Roy ist eine Ikone der Fetisch-Szene. Dies ist aber nur eine Facette ihrer Persönlichkeit, sie ist auch Model, Piercerin, Domina und Sängerin. Als solche hat sie mit "Chateau Noir - Painball" ihr zweites Album vorgelegt. "Painball" war der Titel einer SM-Party, die nach der Jahrtausendwende internationalen Kultstatus erlangte. Es liegt nahe, hier Verbindungen zu sehen. Doch nun kommt das große Aber: Während Le Roys Erstlingswerk noch überwiegend aus Session-Musik mit darüber gesprochenen Texten von Sacher- Masoch, Anne Desclos oder dem Marquis de Sade bestand, zeigt sich der Nachfolger musikalischer und überraschenderweise von gänzlich Gothic-untypischen Genres inspiriert. Tatsächlich geht Le Roy neue, unerwartete Wege, exotisch-experimentelle Klänge dominieren das Geschehen. Drei Beispiele: Mit schwärmerischen Gesängen und leidenschaftlich gesprochenen Textpassagen macht die Coverversion des 80er-Jahre-Hits "Africa" der niederländischen Elektro-Band Peru einen träumerischen Auftakt. Darauf folgt das 12-minütige Epos "Opus Palestrina", das von Trommeln und druckvollen Elektro-Rhythmen eingeleitet wird, zu denen sich alsbald orientalische Melodien und Gesänge gesellen. Doch die größte Überraschung ist das Cover von Kurt Hauensteins legendärem Hit "Lovemachine". Kurz: Bei "Painball" ist Vielschichtigkeit Trumpf. Und gerade deshalb kommen auch nach wie vor Geschichten über Sex und die Welt nicht zu kurz ...
InfraRot sales rank:2,348
InfraRot item number:9948.249
EAN/UPC:4015698004670