InfraRot Cannibal (c) Pit Hammann
 

Minusheart

"Healed"

CD

Release: 2010
Status: In stock
Minusheart - Healed CD


Nach ihrem 2009er Album "Disease", mit dem Minusheart sich in der Electro-Szene überaus erfolgreich einführen konnten, erscheint hiermit ein vollgepacktes Album mit 17 Remix-Versionen.

Thematisch in zwei Abschnitte - "Hospitalisation" und "Disinfection" - unterteilt, führen die Remixe die ursprünglichen Kompositionen in höchst unterschiedliche Spielarten elektronischer EBM- und Industrial-Klangwelten. Minusheart kehren mit "Healed" den Kern ihrer ungewöhnlichen Kompositionen nach außen. So zeigen die Remixe im ersten Teil, u.a. von Art Deko, MonoSys, Destroid und Menschliche Energie, die clubtauglichkeit der Originale, wohingegen Teil zwei, u.a. mit Remixen von Accessory, Klangsturm und Alter Der Ruine, eher experimentelle Industrial-EBM Klänge hervorhebt.

Gemastert wurde das Album erneut von Accessory-Mastermind Dirk Steyer.
InfraRot sales rank:-
InfraRot item number:2006.217
Label:Echozone
Label's catalogue number:EZ10C422
EAN/UPC:4260101553126
1.Beat Of Innocence (Kingdom Mix)
2.Poison Lies (Giftiges Fleich Mix)
3.Don't Feed The Cats (Drunken Pussy Mix)
4.Lifespan (Breathtaker Club Version)
5.Feel No Pain (Painkiller Remix)
6.Future Lies (Nation Under Beat Mix)
7.Carneval Of Hearts (Robotic Heart Versio
8.Icehouse (Freeze Mix)
9.Trance Of A Monster (Evil Energy Burnout
10.Burging Star (Azura Mix)
11.Burning Star (No Tears Mix)
12.Icehouse (Remix By Klangsturm)
13.Poison Lies (Rotation Remix)
14.Don't Feed The Cats (Mega Pussy Mix)
15.Carneval Of Hearts (Dream Injection)
16.Beat If Innocence (BritÆnÆRoll Mix)
17.Future Lies (Out Of Space Mix)