InfraRot Cannibal (c) Pit Hammann
 

Rroyce

"Karoshi (Deluxe Edition)"

CD

Veröffentlichung: Oktober 2017
Status: Auf Lager
Rroyce - Karoshi (Deluxe Edition) CD


Nach Ihrem Debut-Album „Dreams and Doubts and Fears“, aus dem Jahre 2014 veröffentlicht das Dortmunder Trio nun ihren zweiten Silberling „Karoshi“ in einer speziellen „Deluxe“ Version „Karoshi“ ist im Japanischen ein eigener Begriff für den „Tod durch Überarbeiten“. Die Idee zum Albumtitel kam während der Hochphase der Produktion und soll den manchmal sehr mühsamen Spagat der Bandmitglieder verdeutlichen, zwischen der „Liebe zur Musik“, dem „Privatleben als verantwortungsbewusste Familienväter“ und dem eigentlichen Berufsalltag erfolgreich hin- und herzuswitchen. Diesen alltäglichen Spagat kann man aber auch auf jedes Individuum ausweiten. In der heutigen Zeit wird man bereits als Kind sozialisiert, mit Leistungs- und Termindruck umgehen zu müssen. Die Songs vom Album gehen dann in die tief in die menschliche Seele und behandeln ein breites Spektrum des alltäglichen „Struggle of Life“: Liebe-Leben-Überleben RROYCE sind keine „politische Band“ da sie sich nicht an der Meinugsmache orientieren, womöglich noch mit erhobenen Zeigefinger. Nein. Die neuen Songs verzaubern und reißen mit. Die Musik und die Texte sollen bewusst einen Spielraum für Eigeninterpretationen des Hörers zulassen. Dennoch sollte hier insbesondere der Text zu „You don ́t belong here“ eine Sonderstellung erfahren. Dieser Song bezieht eindeutig Stellung. Dieser Song verurteilt Homophobie und sendet eine weitere Message, nämlich die Abscheu über jegliche Form von Gewalt gegenüber Fremden und Ausländern. Das Album-Cover wurde von der niederländischen Comic-Zeichnerin Irene Berbee entworfen. Mit der „Deluxe“ Version von „Karoshi“ präsentiert Infacted Recordings die erste Zusammenarbeit zwischen „Rroyce“ und ihrem neuen Label und hat dieses sensationelle Popalbum mit gleich sechs atemberaubenden Bonustracks angereichert. Neben Akustikversionen von „The Dying of your Pride“ und „The Principle of Grace“, die unter die Haut gehen, haben befreundete Bands von „Eisfabrik“, „Rotersand“, „Beborn Beton“ bis „Neuroticfish“ Hand an die Songs von „Rroyce“ gelegt.
InfraRot Verkaufsrang:22
InfraRot Artikelnummer:9951.469
Label:Infacted
EAN/UPC:4046661530827
1.The Principle Of Grace
2.Who Needs
3.(It Smells Like) War
4.The Dying Of Your Pride
5.Siamese Dreaming
6.Pyroclastic Flow
7.Running With The Sheep
8.One Two Three Four
9.I Like It, When You Lie
10.You Don ́t Belong Here
11.Who Needs (Beborn Beton Remix)
12.Pyroclastic Flow (Neuroticfish Remix)
13.Siamese Dreaming (Rotersand Remix)
14.(It Smells Like) War (Eisfabrik Remix)
15.The Dying Of Your Pride (Akustik Version)
16.The Principle Of Grace (Akustik Version)
Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /srv/http/infrarot.de/inc/basis.inc on line 2227